sweetness

NELL WALDEN "Sweetness 1970"

Mischtechnik auf Papier, 42x32 cm, re. u. monogrammiert, gerahmt

Preis: 580 EUR inkl. Rahmen

 

NELL WALDEN geb. Roslund (*1887 in Karlskrona / Schweden; †1975 in Bern)
Die schwedisch-schweizerische Malerin wird 1912 nach Eheschließung mit dem Verleger und Galeristen Herwarth Walden Mitarbeiterin bei dessen Sturm-Projekten.
1915 malt sie erste abstrakte Hinterglasbilder. Künstlerisch wird sie inspiriert u.a. durch Rudolf Bauer, Heinrich Campendonk und Arnold Topp. „1917 stellt Nell Walden erstmals aus zusammen mit Arnold Topp zeigt sie im Sturm ihre abstrakten Bilder.“ Ihre abstrakten Bilder sind u.a. im Moderna Museet in Stockholm, im Landskrona Museum und im Kunstmuseum Bern vertreten. Quelle:Wikipedia